Illex Lake Trophy 2013 – Das Ergebnis

0
lake trophy 2013

So nun ist auch diese Veranstaltung zuende. Ich selbst war leider nicht dabei, aber ich möchte euch die Infos darüber nicht enthalten:
Für diejenigen die nicht wissen was die Lake Trophy ist hier mal ein kleiner ausschnitt aus dem Facebook Profil.

Beschreibung
Der 46km2 große Stausee Lipno Stausee, mitten im Dreiländereck gelegen, wird im September 2013 zum Treffpunkt deutscher, österreichischer und tschechischer Raubfischfreunde.

Die Illex Hook Lake Trophy wird als Best of 3 Bewerb veranstaltet. Ein Team besteht aus einem Boot und 2 Anglern. Je Team zählt der größte Barsch, Hecht und Zander.

Die Längen des größten Fisches jeder Art werden summiert und ergeben eine Gesamtpunktezahl. Das Team mit der höchsten Punktezahl gewinnt die Lake Trophy.

Beispiel: Ein Team fängt einen Zander mit 45cm, einen Hecht mit 70cm und einen Barsch mit 47cm. Diese Fänge ergeben eine Gesamtpunktezahl von 162.

Die Endplazierung der Teams sieht folgendermasen aus:

lake-trophy-2013-wertungstabelle

Den größten Hecht mit 76cm wurde von Andreas Stadler gefangen, über den größten Zander durfte sich Andreas Gutscher 60cm freuen, und den größten Barsch konnte Andreas Zachbauer mit 36cm landen.

Da fällt mir gerade bei den Liste mit den größten Fischen in der Einzelwertung auf das es nur Angler mit dem Vornamen „Andreas“ waren, ich glaube da sollte ich doch mitmachen smile.
Hier ein Auszug aus der Pressemitteilung:

Flyer_webIllex Lake Trophy 2014 –
6 & 7 September 2013, Černá v Pošumaví

Am 6. September fiel der Startschuss zur Illex Lake Trophy am tschechischen Lipno Stausee. 44 Teams aus Europa und den USA nahmen die Herausforderung an, dem See an jedem der beiden Wertungstage, je einen Hecht, einen Zander und einen Barsch  zu entlocken. Die Längen der Fische werden summiert und ergeben die Gesamtpunktezahl und damit das Siegerteam des Bewerbes. Zusätzlich wurden die größten Fische jeder Art in der Kategorie Einzelwertung prämiert.

Aufgrund eines enormen Überangebotes an Futterfischen in diesem Jahr zeigten sich die Lipnoräuber beissfaul. Trotz der schwierigen Bedingungen gelang es dem Teilnehmerfeld 216 Fische darunter 91 Barsche, 34 Hechte und 91 Zander ins Boot bringen.

Mit 76 cm ging der Preis für die Einzelwertung Hecht an Andreas Stadler vom Team Angelcenter Passau. Der größte Zander maß 60cm und wurde von Andy Gutscher vom Team Andy’s Wallercamp gefangen. Der Preis für den größten Barsch mit 36cm ging an Andreas Zachbauer vom Team Shimano.

In der Teamwertung führte nach dem ersten Tag das österreichische Team Predator Hunters vor dem Team Angelservice Oberbayern 2 mit einem klaren Vorsprung von 14 Punkten vor dem drittplatzierten Team Anglerwelt aus Wien. Das Ziel der führenden Teams war klar: drei Wertungsfische am zweiten Tag und ein Platz am Treppchen schien in sicherer Reichweite. Doch am Tag 2 wurden die Karten neu gemischt. Mit 150 Punkten gelang dem Team vom Angelcenter Passau der klare Tagessieg und der Sprung von Platz 23 am ersten Tag aufs Treppchen in der Gesamtwertung.  Mit nur 85 Punkten und Platz 12  am zweiten Tag konnte das Team Angelservice Oberbayern 2 den 2. Platz absichern.

Das italienische Team Andy’s Wallercamp mit Andy Gutscher und seinem Sohn Andy Junior wurde mit Platz 5 am ersten Tag und Platz 2 am zweiten Tag und insgesamt 251 Zählern klarer Sieger der Illex Lake Trophy 2013.

Andy Gutscher sorgte auch für den Überraschungsfisch der diesjährigen Trophy. Der Welsprofi erwischte beim Schleppfischen auf Hecht einen 1,3 Meter langen Wels, der am Lipno äußerst selten gefangen wird! Andy Gutscher dazu: „Dieser Fisch verfolgt mich schon mein ganzes Leben. Sogar hierher an den Lipno Stausee!“

Die Illex Lake Trophy entwickelte sich in den letzten Jahren zum Fixpunkt in der europäischen Raubfischszene.  So war der Andrang groß und die freien Plätze bereits nach wenigen Minuten vergeben.  Der fischreiche Lipno Stausee, die ideale Infrastruktur am See und die Unterstützung durch den tschechischen Anglerverband sind ideale Voraussetzungen für die Illex Lake Trophy 2014.

Stimmen zur Illex Lake Trophy

Veit_WildeVeit Wilde (Redakteur Blinker)

Für mich ist es das erste Mal gewesen, dass ich an einer solchen Veranstaltung teilgenommen habe und ich war auf Anhieb begeistert. Ein fairer, freundschaftlicher Wettkampf unter erfahrenen Raubfischanglern, bei dem ich zu keinen Zeitpunkt den Eindruck hatte, dass übertriebenes Konkurrenzdenken bei irgendjemandem im Spiel war. Anstatt dessen fanden ein reger Erfahrungsaustausch und ein nettes Fachsimpeln außerhalb der Angelzeit statt. So soll es sein! Ein großer Dank gilt den Sponsoren und Organisatoren dieses genialen Events! Ich freue mich darauf, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein und bin auf die Umsetzung der angestrebten Medienpartnerschaft mit den Magazinen BLINKER und ESOX von meinem Arbeitgeber, dem Jahr Top Special-Verlag, gespannt. Beste Grüße, Veit Wilde

Milan Hladík (fisheries manager in South Bohemia Board of Czech Angling Union)

The Lake Trophy competition is becoming an important event in the Lipno lake region. I´m a keen fly-fisherman and I think that we are a little crazy. We have boxes full of flies, many rods and lines, and we talk the whole night about the shade of the purple dubbing which we use for a secret fly. The fishermen who came to Lipno for the Lake Trophy competition definitely have the same blood. To see all 44 full equipped boats leaving the beach with many prepared rods and full boxes of different lures and bites was simply amazing. We had known that this year would be difficult fishing lake is full of food for predatory fish as flooded banks during the extreme flood in June offered exceptional conditions for reproduction of all fish species. More over warm water and sunny weather did not make good fishing conditions and even local anglers blanked some days in the late summer. So I think, that the 216 fish caught during the two days was not a bad result. More importantly for me was that all the fish were in good condition and the population of perch and zander is improving significantly. I would like to thank the organisers for their efforts and to all the competitors for attending. I hope to see you all again next year. Regards, Milan Hladík

Was soll man da schon sagen, auser das ich da nächstes Jahr unbedingt mitmachen will. Aber bis dahin erstmal ein Teampartner finden und üben, üben, üben.

StartASO2Andy_GutscherBig_fish_adventuresChristoph_TuczaiWertungsbarschAndys_Wallercamp_Gewinnerteam

 

luq
Wertungstabelle: http://www.lake-trophy.com/wp-content/uploads/2013/01/Endresultat-Illex-Lake-Trophy-2013.pdf
Web: http://www.lake-trophy.com/
Facebook: https://www.facebook.com/laketrophy

 

Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?

Über den Autor

Ich heiße Andreas und bin Baujahr 1981. Ich bin Gründer und Barschjunkie hier auf Barsch-Junkie.de . – Angeln ist für mich mehr als nur ein Hobby, es ist Leidenschaft und Lifestyle. Das Fischen mit modernen Methoden und Baits auf Barsch sind mein Steckenpferd. Neben den Barschen sind die anderen Räuber unserer heimischen Gewässer immer einen Ausflug wert. In diesem Sinne Tight Lines.

Keine Kommentare bei"Illex Lake Trophy 2013 – Das Ergebnis"

Hinterlasst doch ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.