Christopher Jung – Der Neue im Team

1
Christopher Jung der neue im Team

Christopher Jung – Der Neue im Team

 

Hallo liebe Leser, ich bin’s, der neue Barsch-Junkie. Damit ihr euch ein Bild von mir machen könnt, stelle ich mich hier nun vor. Mein Name ist Christopher, ich bin 24 Jahre alt, studiere Informatik an der Universität Heidelberg und komme aus Mannheim.

Die Leidenschaft zum Angeln wurde bei mir recht früh von meinem Opa und Vater geweckt.

Christopher Jung Angeln von Kindesbeinen an

Als kleiner Junge war ich immer dabei, wenn es ans Wasser ging. Eine Rute dann mal selbst zu halten gehörte zu den absoluten Highlights und wurde manchmal mit einem Fisch belohnt.

Mit 10 Jahren hatte ich dann endlich meinen Jugendfischereischein und trat in einen Angelverein ein.

Was ich hier binnen kürzester Zeit lerne war phänomenal und so kam es, dass ich mich früh für die Fischereiprüfung entschied.

In meiner Jugend widmete ich mich ganz dem Vereinsleben und den damit verbundenen Wettangeln auf Vereins-, Landes- und Bundesebene.

Mit 18 Jahren distanzierte ich mich dann etwas vom Angeln und widmete den Großteil meiner der Zeit dem Billard. Gelegentliche Ausflüge mit der Feederrute gab es dennoch.

Mühseligen Spinangeln und Ultra-Light Wahn

Im Jahre 2011 packte mich dann der Ultra-Light Wahn und die zuvor seltenen Tripps mit der Spinnrute häuften sich auf 3-4 Tage pro Wochen.

Eigentlich fand ich das Spinnfischen immer sehr mühselig und konnte, außer in Seen, nie wirklich damit Punkten.

Ich stellte jedoch schnell fest, dass mir das Angeln auf Barsch richtig gut gefiel.

Lange Bissflauten, welche ich zuvor mit Spinner, Blinker und Co. auf Große erlebte, gab es nicht mehr. Man konnte doch tatsächlich binnen weniger Stunden ein dutzend Fische und mehr fangen, einfach klasse!

Es dauerte zwar lange, doch letztendlich konnte ich meinen ersten ü40 Barsch auf leichtem Gerät fangen.

Ich war infiziert und komme bis heute nicht mehr davon weg. So oft es geht stelle ich nun dem Flussbarsch in Rhein, Neckar und diversen Baggerseen nach.

Ein “Ja” ohne zu zögern

Andreas und ich lernten uns über meinen Facebook-Blog “Crazy-Fishingkennen. Wir gingen zusammen Angeln, tauschten Erfahrungen aus und merkten schnell, dass uns die Leidenschaft zum schönsten Fisch von allen, dem Barsch, verbindet.

Nach einigen erfolgreichen Sessions fragte mich Andreas dann, ob ich Teil der Barsch-Junkies werden möchte. Meine Antwort kam wie aus einer Pistole geschossen: JA!

Weiterführende Links

Christopher Jung – Fishing is Life

Über den Autor

Ich heiße Christopher Jung und seit meinem sechsten Lebensjahr fasziniert mich die Angelei, sodass sie nun nicht nur Hobby sondern Passion geworden ist. Jede freie Minute bin ich am Wasser - Wind und Wetter sind dabei nebensächlich. Den heimischen Stachelrittern wie Barsch und Zander stelle ich am liebsten nach, jedoch gehört auch der Hecht und der Rapfen zu meinen Beutefischen. Tight Lines Euer Christopher Jung

1 Kommentar bei"Christopher Jung – Der Neue im Team"

Hinterlasst doch ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisements