Tugg of Warr – Light Game Specific Rods

2

Tugg of Warr hat diese Rutenserie geplant um einigen der alteingesessenen Herstellern zu signalisieren, dass ein neuer Sheriff in der Stadt ist.

Dabei wurden die Bedürfnisse und Ideen von Ultra Light Fans ernst genommen und in die Tat umgesetzt. Gerade in Italien gibt´s sehr viele Fans der Aji Ringer Ruten von Reins, aber die Preispolitik bei den Ruten ist gravierend nach oben kalkuliert worden.

Das ist nur einer der Gründe die der Idee zu Grunde liegen. Das Light Game ist stellenweise mal gar nicht so einfach und fein wie es sich anhört. Vielerorts wird in zerklüfteten Felsen, Korallen, Muschelbänken, Holz oder Seerosen gefischt. Da muss das Material was können.

Tugg of Warr Airrus

Ich hab selbst die Aji Ringer gefischt, war aber mit ihr nicht ganz zufrieden. Mir sind die Spitzen 2 mal innerhalb kürzester Zeit weggeknackt.  So war das nicht geplant. Das war auch der Punkt an dem ich mich für lange Zeit vom leichten Kram verabschiedete. Wenn ich mal leicht ans Wasser ging dann mit Hardbaits an den Bach.

Jahrelang war nun Ruhe im Ultra Light Bereich, dann kam die Nachricht dass Tugg of Warr in Zusammenarbeit mit Airrus eine Rockfishing Rute, oder wie man im Neudeutsch sagt Light Game Rute produzieren wird. Mehr als ein halbes Jahr lang geisterte hier und dort etwas darüber über die internen Kanäle, bis Ende November schließlich die Nachricht kam, man könne sich eine vorbestellen da sie nur begrenzt lieferbar wäre. Ich hab mich dann für die schwerste Variante entschieden da bei unseren Gewässern auch mit größeren Fischen auf Kleinkram gerechnet werden muss. Nach dem ersten Probewedeln bin ich immernoch angetan von der Aktion. Es ist ganz und gar nicht wie ich befürchtet habe nen wabbeliges etwas. Sie hat ne Light Action aber mit ner richtig schnellen Spitze. Außerdem ist die Spitze “Tubular” und kein Vollmaterial. Die Solid Tips sind zwar super aber stellenweise auch recht zu viel des Guten.

Tugg of Warr Airrus

Die Optik wurde bewusst schlicht aber modern gehalten in schwarz, Carbonoptik und weiß. Aber Optik ist ja nicht alles.

Bei den verwendeten Materialien wurde darauf geachtet, dass sowohl ein Einsatz im Süßwasser, wie auch im Salzwasser möglich sind. Die Fuji Seaguides der neuesten Generation wurde so arrangiert, dass selbst große Fisch es nicht schaffen den Blank so zu verdrehen, dass irgendwo ein Kontakt der Schnur mit dem Blank möglich ist. Die Blanks werden von Airrus selbst so gefertigt, dass sie mittels eines speziellen Mattenverfahrens, aus so dünnen Blanks noch mehr Leistung herausholen können.

 

Ganz wichtig war dabei, dass die Ruten sowohl im Süßwasser als auch Tugg of Warr Airrusim Salzwasser nutzbar sind. Dafür wurden die neueste Generation Fuji Sea Guides als Ringe verwendet. Duplon ist ja ebenfalls pflegeleicht und auch der Blank enthält keine unnötig rauhe Oberfläche. Perfekt geeignet für alle Etwaigkeiten.

 

Ein weiterer Punkt war, die möglichen Einsatzgebiete weit zu streuen. Ob der Angler nun lieber mit Ultra leichten Hardbaits am Bach unterwegs ist, mit kleinen Gummis am jiggen, Finesse Rigs in kleinsten Gewichtsklassen oder ganz simpel mit kleinen Spinnern fischt. Alles kann gemacht werden. Darum gibt es ja fünf unterschiedliche Ruten.

TOW_Lightgame-specific-rod_models

Sie wird sich bei mir dem harten Einsatz am Bach, am Fluss und vor allem beim gezielten Fischen auf Gobys bewähren müssen. Und glaubt mir, dass wird hart, davon können die Aji Ringer und auch die Symphonia ein Lied singen.

Darum seid gespannt auf die Tests und vor allem auf den nächsten Bericht zum Freshwater Rockfishing.

Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?

Über den Autor

Ich bin Andi, Saarländer seit 33 Jahren, und immer auf der Suche nach der neuen Herausforderung

2 Kommentare bei"Tugg of Warr – Light Game Specific Rods"

    • Moin Moin.

      Nicht nur die. Sascha hat sie sich ausgesucht und fischt sie grade Testweise und ist begeistert.
      Ich habe ja die “schwerste” gewählt um die Aji Ringer zu ersetzten und das wird sie Problemlos schaffen. Ich werde im April in Italien sein um welche mitzubringen.
      Vorbestellung und Anzahlung vorrausgesetzt. Also wenns de interesse hast mach ich mich schlau und reserviere welche. Sind halt keine “Massenprodukte”

      Grüße

      der Smarte Andi

Hinterlasst doch ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.