Fishing for Men Treffen am Edersee 2015

2
fishing-for-men-edersee-2015

Im Juli war es endlich soweit. Das alljährliche Fishing for Men Forumstreffen fand wieder statt.
Dieses Mal fand das Treffen am Edersee statt. Ein paar aus dem Forum reisten schon Donnerstags an, wir erst am Freitag.

fishing-for-men-edersee-08Diejenigen unter euch, die den Edersee bei Kassel nicht kennen, sollten auf jeden Fall mal dort vorbei schauen.
Der Edersee ist einer der größten Stauseen in Deutschland und eines der besten Raubfischgewässer.
Auch für die Nichtangler hat der Edersee übrigens ein buntes und abwechslungsreiches Freizeitprogramm zu bieten.

Das war jetzt schon mein 3. Forumstreffen. Beim 1. Treffen war ich noch Gast und hatte noch keinen Angelschein. Ich wurde aber trotzdem von allen herzlich aufgenommen.

Freitag Abend kamen Andi und ich dann endlich nach ein paar Zwischenfällen an. Es waren schon einige Leute da, die in einer gemütlichen Runde saßen, der wir uns dann auch anschlossen. Für mich waren wieder einige neue Gesichter dabei, aber genauso auch altbekannte.fishing-for-men-edersee-10
Es fand ein reger Austausch mit lustigen und spannenden Geschichten statt, egal ob man die Leute vorher schon gekannt hatte oder nicht.

An unserem 1. Abend blieben wir aber nicht allzu lange auf, da wir am nächsten Tag fit sein wollten und nicht zu spät auf´s Wasser wollten.
Wie sich herausstellte konnten wir unsere Angelkarten beim Bootsverleih kaufen und so bestellte ich 2 Karten für den “Schneidersee”.
Ich war bereits letzten Herbst schon mal da im Rahmen unseres Bloggertreffens, bei dem auch Takatoshi Murase mit dabei war und da ging ich auch schon leer aus. Unser Boot hatten wir vorher relativ kurzfristig bei Moni´s Bootsverleih reservieren können.

Bis wir Samstags dann wirklich auf dem Wasser waren, war es ca. 10 Uhr. Wir schafften es wieder nicht fishing-for-men-edersee-09so früh wie geplant, aber ich wollte mir auch keinen Stress machen. Ich bin der Meinung wenn die erste “Beißzeit” in den frühen Morgenstunden vorbei ist, ist es völlig egal ob du dann um 8 Uhr auf dem Wasser bist oder eben doch erst um 10 Uhr oder sogar noch etwas später.

Im Vergleich zum Vorjahr war der Edersee vom Wasserstand dieses Jahr sehr viel niedriger. An manchen Stellen an denen man sonst problemlos durch fahren konnte war es diesmal weder mit dem Boot, noch mit dem Kajak möglich.

An unserem 1. Angeltag probierte ich dort sehr viel aus. Ich habe komplett alle meine Köder gefischt und bis auf ein paar zaghafte Bisse passierte einfach nichts. Wir fischten aber trotzdem den kompletten Tag durch bis wir abends unser Boot wieder abgeben mussten.fishing-for-men-edersee-05

Da unsere Unterkunft direkt am See war, machten wir später noch ein paar Würfe vom Ufer aus. Einer unserer Junioren (Finn) war auch mit am Start. Finn zog tatsächlich ein paar kleinere Barsche raus und ich schaute nicht schlecht. Ich hatte ein paar wenige Bisse, konnten sie aber nicht richtig verwerten. Später am Abend saßen wir dann wieder mit den anderen gemütlich zusammen.

Am nächsten Tag waren wir etwas früher am Wasser. Eigentlich wollte ich noch etwas länger schlafen, da ich aber einen total verrückten Fischtraum hatte, konnte ich vor lauter Aufregung nicht mehr einschlafen. Einige aus dem Forum reisten dann schon am Sonntag morgen ab, wir jedoch wollten den kompletten Tag noch einmal nutzen.

Nachdem wir die Unterkunft soweit auf Vordermann gebracht hatten und alle Sachen im Auto verstaut fishing-for-men-edersee-01waren, machten wir uns wieder auf den Weg Richtung Wasser.
Aus irgendeinem Grund war der Motor für das Boot nicht vollständig geladen und so haben wir ohne Aufsehen ein besseres Boot erhalten. Jetzt mussten nur noch einmal die Sachen umgeladen werden und dann konnte es los gehen.

An diesem Sonntag war es im Verleich zum Vortag sehr windig. Es war auch einiges los auf dem See, da eine Regatta statt fand. Zu allem Übel fiel auch noch nach wenigen Stunden unser Echolot aus. Bei Moni´s Bootsverleih hätte man gegen einen geringen Aufpreis ein Echolot ausleihen können, da wir aber so weit entfernt vom Verleih waren, entschieden wir uns ohne Echolot weiter zu machen. (Letztes Jahr passierte übrigens genau das selbe, ein drittes Mal wird uns das nicht auf dem Edersee passieren).

Wir entdeckten irgendwann ein paar Möwen und sagten uns, dass wir bei denen in der Nähe unser Glück versuchen sollten. Gesagt, getan!
Nach ein paar Würfen meldeten sich schon die ersten Barsche. Dann bissen sie bei mir fast im Minutentackt. Angefangen mit ein paar kleineren Exemplaren wurden sie doch immer größer. Die Barsche raubten teilweise nur ein paar Meter vom Boot entfernt. Wenn sie weiterzogen, machten wir das auch. Immer dem Schwarm hinterher. Ich habe wohl schon Barsche rauben sehen, aber höchstens mal ein paar Sekunden. fishing-for-men-edersee-03
So etwas wie am Edersee habe ich noch nicht erlebt, dass wirklich über mehrere Stunden geraubt wird! Teilweise waren wir etwas überfordert, weil wir nicht wussten wo wir unsere Köder zuerst hin werfen sollten und die Barsche in einem regelrechtem Fressrausch waren.

Dennoch muss jeder schöne Angeltag einmal vorüber gehen. Am Ende hatten wir ca. 20 Barsche gefangen, davon ging über die Hälfte auf mein Konto.
fishing-for-men-edersee-06Manchmal schaue ich Andi beim Angeln zu, diesmal war es umgekehrt. Eine ganz neue Erfahrung für mich…

Im Endeffekt war es aber sowieso egal wer mehr Fische gefangen hatte. Wir hatten einfach einen super Angeltag und haben uns mega gefreut, dass wir für unsere Mühe und Ausdauer noch belohnt wurden!
Wir werden nächstes Jahr definitiv wieder an den Edersee zurück kommen, auch wegen unseren netten Angelkollegen vor Ort!

Das war mein 1. Artikel und ich hoffe, dass er euch gefallen hat!

Wart ihr schon mal am Edersee und wenn ja, wie habt ihr gefangen? Schreibt es einfach in die Kommentare!

Euch weiterhin Petri Heil,

eure Judith von Barsch-Junkie.de

 

 

Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?

Über den Autor

Ich heiße Judith und bin über Andi zum Angeln gekommen. Mein Zielfisch ist natürlich der Barsch! Ich versuche so oft wie möglich am Wasser zu sein, da ich gerne in der Natur bin und es für mich nicht´s schöneres als Angeln gibt.

2 Kommentare bei"Fishing for Men Treffen am Edersee 2015"

Hinterlasst doch ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.